Das ZZF Potsdam auf Facebook
Newsletter des ZZF Potsdam
LanguageSwitcher
news

 

Newsletter Ausgabe September 2014 erschienen
Die aktuelle Ausgabe informiert über zwei neue Projekte zur Geschichte der DDR, die neue ZZF-Schriftenreihe "Medien- und Gesellschaftswandel im 20. Jahrhundert", Auszeichnungen und Aktivitäten des ZZF Potsdam.
Ausgabe 2/September 2014 (pdf)


Twitter-Projekt @Mauerfall89 startet 

Am 19. August 2014 starten ZZF, BStU und BILD ihr Twitter-Projekt "Heute vor 25 Jahren" -  @Mauerfall89. Das Projekt erzählt - wo auch immer möglich in Echtzeit - von den atemberaubenden Ereignissen auf dem Weg zur friedlichen Revolution und zum Mauerfall im November 1989. Die mehr als hundert Tweets werden teilweise bisher noch unveröffentlichte Originaldokumente unter anderem der Stasi, des Auswärtigen Amtes und der Polizeiarchive enthalten.

 

 

Mehr Information, Presse-Information vom
18. August 2014


 

 

Fußball in der DDR

Der Deutsche-Fußball-Bund lässt erstmals die Geschichte des DDR-Fußballs systematisch erforschen. Dr. Jutta Braun und Michael Barsuhn vom Zentrum deutsche Sportgeschichte (ZdS) in Berlin untersuchen - in Kooperation mit dem Zentrum für Zeithistorische Forschung Potsdam (ZZF) - die Organisations- und Klub-Geschichte des Fußballs im Staatssozialismus.

Mehr Information, Presse-Information vom
28. Juli 2014,

 

Call for Papers

The Practices of Structural Policy in Western Market Economies since the 1960s
Conference held at the Centre for Contemporary History Potsdam in cooperation with the German Historical Institute, Washington, D.C., and the History Department of Emory University, 28-29 May 2015

Deadline: 1st October 2014
Contact: ahrens@zzf-pdm.de

More information



Utopie und Alltag - Perspektiven auf Ideal und Praxis im 20. Jahrhundert

12. Potsdamer Doktorandenforum für Zeitgeschichte
Zentrum für Zeihistorische Forschung Potsdam, 23.-24. April 2015

Deadline: 16 November 2014
Kontakt: doktorandenforum@zzf-pdm.de

Mehr Informationen
 



Wissenschaftspolitik, Forschungspraxis und Ressourcenmobilisierung unter dem NS-Herrschaftssystem
Die Tagung findet am 5./.6. Februar 2015 in Potsdam statt.

Exposés bis 30. September 2014

Mehr Informationen zur Tagung und Kontakt

  

Tagungsbericht


Tagung "Geschichte in der Vitrine. Sammlung und Ausstellung von Nationalgeschichten im Vergleich "
vom 8.-9. Mai 2014 in Potsdam
Tagungsbericht bei H-Soz-u-Kult
(veröffentlicht 8. Juli 2014)

weitere Informationen zur Tagung

   

Medien News / ZZF in den Medien


17.09.2014
Potsdamer Neueste Nachrichten
Vielschichtiger Sehnsuchtsort
Gespräch mit dem Zeithistoriker Martin Sabrow zur historischen Rolle der Potsdamer Garnisonkirche, die er differenziert sieht.
Er sagt, dass ein Wiederaufbau auch die DDR-Geschichte miteinbeziehen sollte.

10.09.2014
Deutschlandradio
Interview mit dem ZZF-Wissenschaftler Christoph Classen in der Sendereihe "Zeitfragen" zu Fragen der Notwendigkeit einer kritischen Vergangenheitsbewältigung und Geschichtsaufarbeitung.


10.09.2014
Potsdamer Neueste Nachrichten
"Eine Fiktion ergriff die Massen"
Der Fall der Berliner Mauer vom 9. November 1989 hatte eine Vorgeschichte. Mauerchronist Hans-Hermann Hertle (ZZF Potsdam) im großen PNN-Interview über das erste Loch im Eisernen Vorhang, die Geburtsstunde der Massenproteste und die besondere Rolle der Westmedien. 
Lesen Sie auf der Doppelseite von PNN-Autor Jan Kixmüller auch den Artikel zum Twitter-Ticker  "Heute vor 25 Jahren", einem Projekt des ZZF Potsdam, der BStU und der "Bild" zum Mauerfall 1989.


09.09.2014
Potsdamer Neueste Nachrichten
Strumpfhosen aus dem Knast
Ein Artikel über den Vortrag, den Tobias Wunschik (BStU Berlin) am 4. September in der Gedenkstätte Lindenstraße über Häftlingsarbeit in der DDR hielt. Die Veranstaltung fand in Kooperation mit dem ZZF im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Menschen unter Diktaturen" statt.

 

Hier kommen Sie zu unserem online Pressespiegel mit einer Auswahl von weiteren akt. ZZF-Medienberichten und unserem Archiv.

 

 

Veranstaltungen
Konferenzen /Tagungen /Vorträge
     


Kongress

50. Deutscher Historikertag

23.-26. September 2014 in Göttingen

Zum Programm und zur Übersicht über Sektionen mit Beteiligung von Wissenschaftlern/innen des ZZF Potsdam

 

 


Ausstellung / Dokumentar-Theater
   

Ausstellung
 

Stadt-Bild/Kunst-Raum

Entwürfe der Stadt in Werken von Potsdamer und Ost-Berliner Künstlerinnen und Künstlern (1949-1990)

 

7. September 2014 - 11. Januar 2015
im Potsdam Museum

 

 

Eine Ausstellung des Potsdam Museum - Forum für Kunst und Geschicht in Kooperation mit dem Zentrum für Zeithistorische Forschung.

Flyer Begleitprogramm zur Ausstellung (PDF)

Informationen Zur Ausstellung (PDF)

Öffnungszeiten, Eintritt, Katalog und mehr....

Hintergrundinformationen zur Ausstellung lesen Sie auch in Artikeln der PNN vom 6.9.2014 Stadtgeschichte(n) in Bildern und vom 2.9.2014 "Die Zeit hinterlässt schon Spuren. Im Potsdam Museum werden Bilder für die Ausstellung 'Stadt-Bild / Kunst-Raum' restauriert"

 


 

Dokumentar-Theater 

 

Das Ende der SED
Spielfassung theater 89

 


29. Oktober 2014, 20:00 Uhr, in Rostock


Kooperationsprojekt von theater 89 und dem ZZF Potsdam

 


Veranstaltungsreihen

Reihe "Potsdamer Gespräche"

Nächster Termin in der Reihe:

02. Oktober 2014, 18.00 Uhr
Gespräch
Prof. Dr. Thomas Brechenmacher/Prof. Dr. Julius Schoeps
Angst und Antisemitismus: Die Judenzählung im Deutschen Heer 1916

 F
lyer der Reihe (pdf)


 
Reihe "Menschen unter Diktaturen"




in der Gedenkstätte Lindenstraße, Potsdam

Nächster Vortrag in der Reihe:

3. Oktober 2014, 19.00 Uhr
Vortrag von Martin Ahrends (Berlin)
"Mein Vater hat mich verraten"
Das Wirken des MfS in Familien

Flyer der Reihe  (pdf)



Reihe "25 Jahre Friedliche Revolution in Potsdam und Brandenburg"


in der Brandenburgischen Landeszentrale für politische Bildung, Potsdam
Beginn: 18.00 Uhr

Nächster Termin in der Reihe:

9. Oktober 2014
Vortrag und Diskussion mit Zeitzeugen
Ruth Wunnicke/Saskia Hüneke/Wieland Eschenburg
"Wir wollten endlich etwas machen". Politisch-alternatives Engagement im DDR-Kulturbund


Die Termine der Reihe im Überblick

 

 

Leibniz-Forschungsverbünde

Das ZZF Potsdam ist in zwei Leibniz-Forschungsverbünden vertreten:
Mehr Informationen zum Leibniz-Forschungsverbund „Historische Authentizität" unter: http://www.leibniz-historische-authentizitaet.de

Die Website des Leibniz-Forschungsverbundes "Krisen einer globalisierten Welt" ist abrufbar unter dem Link http://www.leibniz-krisen.de/
Neuerscheinungen


Jürgen Danyel/Jutta Götzmann (Hrsg.)
Stadt-Bild / Kunst-Raum
Entwürfe der Stadt in Werken von Potsdamer und Ost-Berliner Künstlerinnen und Künstler 1949–1990

im Lukas Verlag erschienen

Der Begleitband zur Ausstellung »Stadt-Bild / Kunst-Raum« des Potsdam Museums widmet sich dem Thema Stadt als Bildmotiv und Genre sowie als Kunst- und Lebensraum in den vier Jahrzehnten der DDR. Da Stadtbilder meist auch Spiegelbild politischer und gesellschaftlicher Veränderungen sind, liegt der Fokus der Ausstellung und des Katalogs auf dem besonderen Spannungsverhältnis zwischen künstlerischem Gestaltungswillen, Demokratieerwartung, historischer Tradition, der Dynamik urbanen Lebens und den politischen Ansprüchen und Vorgaben des SED-Regimes. Mehr ..


 

Ariane Brill
Abgrenzung und Hoffnung
"Europa" in der deutschen, britischen und amerikanischen Presse 1945-1980

im Wallstein Verlag erschienen

Die Bedeutung von »Europa« veränderte sich im 20. Jahrhundert fortlaufend. Nach dem Zweiten Weltkrieg stand es politisch für die Vision eines friedlich geeinten Kontinents, wurde aber in erster Linie auf »Westeuropa« bezogen. Bislang wurden Europavorstellungen vor allem an politischen und intellektuellen Debatten ausgemacht. Ariane Brill analysiert dagegen die öfentlichen Vorstellungen, die Journalisten breitenwirksam in drei Ländern aufbrachten (...). Mehr ..

 

 

Jan C. Behrends/Martin Kohlrausch
Races to Modernity
Metropolitan Aspirations in Eastern Europe, 1890–1940

bei Central European University Press erschienen

The comparative presentation of the birth of metropolises like St. Petersburg, Helsinki, Kiev, Belgrade, or Athens confirms the importance of the Western model as well as the influence of international experts on city planning at the periphery of Europe. In addition, this volume presents an alternative perspective that aims to understand the genesis of Eastern European cities with a metropolitan character or metropolitan aspirations as a process sui generis. Mehr ...

 

 

Hans-Hermann Hertle/Gabriele Schnell
Gedenkstätte Lindenstraße
Vom Haus des Terrors zum Potsdamer Haus der Demokratie

im Ch. Links Verlag erschienen

Mitten im Potsdamer Stadtzentrum gelegen, ist die Gedenkstätte Lindenstraße ein einzigartiger Erinnerungsort. Mit ihrer Geschichte im Nationalsozialismus sowie in der Sowjetischen Besatzungszone und DDR steht sie für politische Verfolgung und Gewalt während der unterschiedlichen Diktaturen des 20. Jahrhunderts in Deutschland ? und zugleich für die Überwindung der SED-Diktatur und den Sieg der Demokratie in der friedlichen Revolution 1989/90. Mehr ...

 

 

Wieland Eschehagen/Matthias Judt
Der neue Fischer Weltalmanach Chronik Deutschland 1949-2014
65 Jahre deutsche Geschichte im Überblick

im Fischer Verlag erschienen

Deutsche Gegenwartsgeschichte – immer griffbereit!
65 Jahre deutsche Geschichte: Von der doppelten Staatsgründung 1949 bis zur Bundestagswahl 2013 wird die Entwicklung Deutschlands in einer übersichtlichen und reich illustrierten Chronik nachgezeichnet.
– Ein chronologisches Lesebuch
– Kurzbiografien aller Bundespräsidenten und Bundeskanzler
– Ergebnisse aller Bundestags- und Landtagswahlen
– Alle wichtigen Regierungsmitglieder der DDR und alle Bundeskabinette seit 1949.
Mehr ...

 

 


 

 

 

 

 

Kontakt

ZZF Potsdam
Am Neuen Markt 1
14467 Potsdam

Zeitgeschichte-online
Docupedia-Zeitgeschichte
H|Soz|u|Kult
Clio-online
EurHistXX
Zeithistorische Forschungen
Ungarn 1956
Chronik der Mauer
17. Juni 1953
Physical Violence
Alle Rechte an Texten, Bildern und sonstigen Inhalten liegen beim ZZF (2011).