LanguageSwitcher

Das ZZF vergibt Stipendien an auswärtige Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler im Rahmen seines Fellowship-Programms Summer Fellowship sowie als Senior Fellowship.

 

Die jeweils im November des Jahres ausgeschriebenen Summer Fellowships richten sich an fortgeschrittene Wissenschaftler aus dem Ausland (mindestens Assistant Professor) und ermöglichen ihnen für einen begrenzten Zeitraum (2-3 Monate) die Mitarbeit in einer der Forschungsabteilungen des ZZF. Die Dotierung wird durch die Auswahlkommission abhängig von der Forschungserfahrung und dem arbeitsrechtlichen Status des Fellows bestimmt und beträgt zurzeit mindestens 3.000 €. Der Erhalt des Stipendiums schließt die Möglichkeit ein, die Infrastruktur des Instituts zu nutzen. Alle weiteren Kosten werden von den Summer Fellows selbst getragen.

 

Darüber hinaus verleiht das ZZF in Ausnahmefällen Senior Fellowships an herausragende Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, die infolge ihrer Emeritierung nicht mehr für Beiratsfunktionen zur Verfügung stehen. Den Senior Fellows werden die institutionellen Möglichkeiten des ZZF (Arbeitsplatz, Hilfskraftunterstützung, Drittmittelbeantragung) zur Verfügung gestellt. Das Fellowship wird in der Regel für 5 Jahre verliehen.

 

Das ZZF vergibt selbst in der Regel keine eigenen Doktorandenstipendien. Promotionsstudenten, die sich mit ihrem geförderten Forschungsthema am ZZF als Doktoranden assoziieren wollen, sind angehalten, sich mit einem der Leiter der Forschungsabteilungen in Verbindung zu setzen.

 

Das Young Eastern European Fellowship schreibt das ZZF Potsdam seit 2016 nicht mehr aus. Dieses Fellowship hatte sich an promovierten Nachwuchswissenschaftler/in aus Ost- bzw. Ostmitteleuropa gerichtet und Ihnen einen sechsmonatigen Aufenthalt in einer der Forschungsabteilungen am ZZF ermöglicht.

Alle Rechte an Texten, Bildern und sonstigen Inhalten liegen beim ZZF (2011).