LanguageSwitcher
   Katalog       Zeitschriften       Datenbanken / Fachportale       Sondersammlungen       Mediathek       Mitarbeiter       Kontakt Bibliothek   

Mediathek


 

Die Bibliothek des Zentrums für Zeithistorische Forschung sammelt seit einiger Zeit verstärkt Film- und Dokumentationsmaterial zu zeithistorischen Themen. Dieser Medienbestand des ZZF wird sukzessive ausgebaut. Zum Abspielen und Digitalisieren heute gängiger aber auch vieler historischer Formate und Datenträger wurde dafür eigens eine Medienstation eingerichtet. Eine Auflistung der abspielbaren und zu digitalisierenden Formate finden Sie nachfolgend. Vor Ort finden Sie einen Technikreader, der Ihnen in Schritt-für-Schritt-Anleitungen erklärt, wie Sie die einzelnen Abspielgeräte bedienen können und welche Software Sie für die einzelnen Digitalisierungsstufen benötigen. Der Reader kann innerhalb der Institutsräumlichkeiten HIER eingesehen werden.

 

Folgende digitale Audioformate sind abspiel- und auslesbar:

DAT-Kassetten

MiniDiscs

CDs, CD-ROMs, DVDs, DVD-ROMs
 

 

Folgende Audioformate können digitalisiert werden:

Kompaktkassetten (MCs)

Tonbänder (alle Bandlaufgeschwindigkeiten zwischen 2,4 cm/s und 38 cm/s)

Schallplatten (sowohl 33 als auch 45 Umdrehungen pro Minute)
 

 

Folgende Videoformate können digitalisiert werden:

U-Matic-Kassetten

VHS-Kassetten

Super VHS-Kassetten

MiniDV-Kassetten

LaserDiscs

 
 

 

 

Des Weiteren ist es möglich, Diapositive und Negativfilme über einen Scanner hochauflösend zu digitalisieren.
 

Eine Schnittstelle zum Auslesen von 3,5“ Diskketten ist ebenfalls vorhanden.

 

Alle ausgelesenen Formate oder Digitalisate können entweder vor Ort auf CD/DVD gebrannt oder auf einen externen Datenträger kopiert werden.

 

 

Alle Rechte an Texten, Bildern und sonstigen Inhalten liegen beim ZZF (2011).