LanguageSwitcher
   Staff       Mitarbeiter alphabetisch       ehemalige Mitarbeiter   
Dr. Matthias Judt

Vita | Projekt | Publikationen

Bücher:

Herausgeber von Technology Transfer Out of Germany after 1945 (Amsterdam 1996), zusammen mit Burghard Ciesla, darin u.a.: "Exploitation by Integration? The Re-Orientation of the Two German Economies After 1945. The Impact of Scientific and Production Controls"
Das Buch ist 2013 auch als E-Book erschienen.

Herausgeber von DDR-Geschichte in Dokumenten. Beschlüsse, Berichte, interne Materialien und Alltagszeugnisse (Berlin 1997 bzw. Bonn 1998), darin: "Deutschlands doppelte Vergangenheit: Die DDR in der deutschen Geschichte", "Aufstieg und Niedergang der ‚Trabi-Wirtschaft'", "Deutschland- und Außenpolitik", Chronik der DDR-Geschichte und Kurzbiografien - Nachauflagen 2006 und 2010
Das Buch ist 2013 auch als E-Book erschienen.

Herausgeber von Getting and Spending. European and American Comsumer Societies in the Twentieth Century (Camdridge/New York/Melbourne 1998), zusammen mit Susan Strasser und Charles McGovern, darin u.a. "Reshaping Shopping Environments. The Competition between the City of Boston and Its Suburbs"

Mitautor von Die Fischer Chronik Deutschland 1949-1999 (Frankfurt/Main 1999), darin DDR-bezogene Artikel

Mitarbeiter von Manfred Heinemann (Hg.): Offiziere der SMAD und das Hochschulwesen in der sowjetischen Besatzungszone 1945 - 1949. Ergebnisse einer Tagung mit russischen und deutschen Zeitzeugen (Berlin 1999)

Mitautor von Die Fischer Chronik Deutschland (Frankfurt/Main 2001), darin DDR-bezogene Artikel

Mitautor von  Statistische Übersichten zur Sozialpolitik in Deutschland seit 1945 – Band
SBZ/DDR
, Bonn 2006 (herausgegeben von André Steiner)

Mitautor von Der Fischer Weltalmanach Chronik Deutschland 1949-2009. 60 Jahre deutsche Geschichte
im Überblick
(Frankfurt/Main 2008) – gleichzeitig: Ausgabe für die Bundeszentrale für
politische Bildung, Bonn 2008

Der Bereich Kommerzielle Koordinierung. Das DDR-Wirtschaftsimperium des Alexander Schalck-Golodkowski - Mythos und Realität, Berlin 2013
Das Buch ist 2013 auch als E-Book erschienen.

Der Fischer Weltalmanach Chronik Deutschland 1949-2014. 65 Jahre deutsche Geschichte im Überblick, Frankfurt/Main 2014

 

KoKo. Mythos und Realität. Das DDR-Wirtschaftsimperium des Alexander Schalck-Golodkowski - Mythos und Realität, Berlin 2015


Aufsätze:

"Die Entwicklung der Computertechnik in der DDR in den 50er und 60er Jahren" (zusammen mit Waltraud Falk), in: Die Entwicklung des wissenschaftlich-technischen Fortschritts in der UdSSR und in sozialistischen Ländern (Moskau 1989)

"Die Entwicklung der DDR-Computerproduktion von 1945 bis Anfang der 60er Jahre - Ein Überblick", in: Gesellschaft und Innovation. Ansatzpunkte und Fragen interdisziplinärer Innovationsforschung (Berlin-Ost 1989)

"Der Innovationsprozess Automatisierte Informationsverarbeitung in der DDR von Anfang der fünfziger bis Anfang der siebziger Jahre", in msr messen-steuern-regeln. Zeitschrift für Automatisierungstechnik (Berlin-Ost 1990)

"Die Demontagen und die Bildung von Sowjetischen Aktiengesellschaften als Potentialverluste", in: Elke Scherstjanoj (Hg.), Provisorium für längstens ein Jahr. Protokoll des Kolloquiums "Die Gründung der DDR" (Berlin 1993)

"Zur Geschichte des Büro- und Datenverarbeitungsmaschinenbaus in der SBZ/DDR", in: Christian Kleinschmidt/Werner Plumpe (Hg.), Unternehmen zwischen Markt und Macht (Essen 1994)

"Die sowjetische Nutzung des Produktions- und Wissenschaftspotentials der ostdeutschen elektrotechnischen und feinmechanisch-optischen Industrie 1945-1955", in: Christoph Buchheim (Hg.), Wirtschaftliche Folgelasten des Krieges in der SBZ/DDR (Baden-Baden 1995)

"‚Nur für den Dienstgebrauch' - Arbeiten mit Texten einer deutschen Diktatur", in: Alf Lüdtke/Peter Becker (Hg.), Akten. Eingaben. Schaufenster. Die DDR und ihre Texte. Erkundungen zu Herrschaft und Alltag (Berlin 1997)

"Periodisierung der Wirtschaft der DDR" sowie "Aktuelle Sozioökonomische Entwicklungsprozesse im vereinigten Deutschland - Statement", beide in: Karl Eckert/Jörg Roesler, Die Wirtschaft im geteilten Deutschland (Berlin 1999)

"Vom Genossen zum Aktionär. Zur Geschichte der Hamburger Konsumgenossenschaft ‚Produktion'", in: Hamburger Wirtschafts-Chronik. Neue Folge (Hamburg 2002)

„Häftlinge für Bananen? Der Freikauf politischer Gefangener aus der DDR und das
‚Honecker-Konto’“, in Vierteljahrshefte für Sozial- und Wirtschaftsgeschichte, 94. Jahrgang
(2007), Heft 4


„Kompensationsgeschäfte der DDR – Instrumente einer europäischen Ost-West-
Wirtschaftsintegration?“, in: Jahrbuch für Wirtschaftsgeschichte 2008/2


Schalcks KoKo. Mythos und Realität des Bereichs Kommerzielle Koordinierung, in Klaus-
Dietmar Henke (Hg.), Revolution und Vereinigung 1989/90. Als in Deutschland die Realität
die Phantasie überholte, München 2009


„Bananen für Häftlinge? Der Freikauf politischer Gefangener aus der DDR und das
‚Honecker-Konto’“, in: Martin Sabrow, Zeiträume. Potsdamer Almanach des Zentrums für
Zeithistorische Forschung 2008, Göttingen 2009.


"Dem Westen zugewandt: Konsum und Entspannungspolitik im deutsch-deutschen Verhältnis seit Beginn der 1970er Jahre“, in Doreen Mende et al, Doppelte Ökonomien/ Double Bound Economies: Vom Lesen eines Fotoarchivs aus der DDR, 1967 - 1990/ On Reading a Photographic Archive from the GDR, 1967 - 1990, Leipzig 2013

„Mythos oder Januskopf? Alexander Schalck-Golodkowski und der Bereich Kommerzielle Koordinierung“, in ZZF Potsdam, Jahresbericht 2012, o. O. [Potsdam] o. D. [2013]

„Bananen, gute Apfelsinen, Erdnüsse u.a. sind doch keine kapitalistischen Privilegien", Alltäglicher Mangel am Ende der 1980er Jahre in der DDR, in: Deutschlandarchiv Online, 12.07.2013, http://www.bpb.de/163470, als Printversion erschienen in Deutschlandarchiv 2013, Bonn 2013, S. 59 – 76

Neustart in schwierigem Umfeld, in BASF Schwarzheide GmbH (Hg.), Neubeginn. Teil 6 der Werkschronik, S. 6-13

Alle Rechte an Texten, Bildern und sonstigen Inhalten liegen beim ZZF (2011).