LanguageSwitcher
   Staff       Mitarbeiter alphabetisch       ehemalige Mitarbeiter   
Prof. Dr. André Steiner

Vita | Projekt | Publikationen | Dokumente

Wirtschaftsgeschichte der Globalisierung

Dieses Vorhaben widmet sich den wirtschaftlichen Internationalisierungsprozessen seit dem ausgehenden 19. Jahrhundert. Dabei sind drei Untersuchungsabschnitte zu unterscheiden: die erste Globalisierungswelle vor dem Ersten Weltkrieg, die “Deglobalisierungsphase” der Zwischenkriegszeit und der Weltkriege sowie die zweite Globalisierungsphase nach dem Zweiten Weltkrieg. Es werden die wesentlichen Dimensionen wirtschaftlicher Globalisierung - der Güter- und Leistungsaustausch, internationale Kapitalbewegungen und -märkte, Migration sowie der Informationsaustausch - in einer akteurszentrierten Perspektive analysiert. Als Akteure dieser Prozesse werden Unternehmen, die Arbeitskräfte sowie die Politik betrachtet. Übergreifend wird den Fragen nach den Antriebskräften und Hemmnissen des Globalisierungsprozesses sowie seinen Gewinnen und Verlusten in Bezug auf den Wohlstand und seine Verteilung nachgegangen. Darüber hinaus bildet das Spannungsfeld von Politik und Wirtschaft bei der Gestaltung der ökonomischen Internationalisierungsprozesse einen zentralen Punkt des Vorhabens.

Alle Rechte an Texten, Bildern und sonstigen Inhalten liegen beim ZZF (2011).