LanguageSwitcher
   Staff       Mitarbeiter alphabetisch       ehemalige Mitarbeiter   
PD Dr. Annette Vowinckel

Vita | Projekt | Publikationen



Monographien

Das Relationale Zeitalter. Individualität, Normalität und Mittelmaß in der Kultur der Renaissance,
München: Fink 2011 (Habilitationsschrift)
 

Rezension auf HSozKult

Flugzeugentführungen. Eine Kulturgeschichte, Göttingen: Wallstein 2011

Grundwissen Philosophie: Hannah Arendt, Leipzig: Reclam 2006.

Hannah Arendt: Zwischen deutscher Philosophie und jüdischer Politik,
Berlin: Lukas Verlag 2004.

Geschichtsbegriff und Historisches Denken bei Hannah Arendt,
Köln/Weimar: Böhlau 2001.


Sammelbände/Sonderhefte

Hg. mit Marcus M. Payk, Thomas Lindenberger und Bernd
Stöver: European Cold War Cultures? Societies, Media, and Cold War
Experiences in East and West, New York: Berghahn Books, 2012.
 

Hg. mit Tatjana Tönsmeyer und Jan-Holger Kirsch, Themenheft: Sicherheit, Zeithistorische Forschungen 7 (2010) H. 2; www.zeithistorische-forschungen.de

(Hg.) mit Rebekka Ladewig: Am Ball der Zeit. Die
Fußballweltmeisterschaft als Ereignis und Faszinosum, Bielefeld:
Transcript 2009.



Aufsätze

»Geschichte«, in: Wolfgang Heuer u. a. (Hg.), Hannah Arendt Handbuch, Stuttgart: Metzler, S. 280-281.

Is Simulation a Collective Creative Practice?, in: Gerhard Fischer (Hg.), Collective Creativity, Amsterdam: Rodopi 2011, S. 31-44.

mit Tatjana Tönsmeyer: Sicherheit und Sicherheitsempfinden als Thema der Zeitgeschichte: Eine Einleitung, in: Zeithistorische Forschungen 7 (2010) 2, S. 163-169.

Neue Deutsche Welle: Vom Kalten Krieg ins digitale Zeitalter, in: Potsdamer Almanach 4 (2009), S. 1985-195.

Tokyo Olympiad, in: Kai Sicks/Markus Stauff (Hg.): Filmgenres: Sportfilm, Stuttgart 2010, S. 136-139.

Peacemaker. Die Lösung des Nahostkonflikts zwischen Experiment und Simulation, in: Angela Schwarz (Hg.): "Wollten Sie auch immer schon einmal pestverseuchte Kühe auf Ihre Gegner werfen?" Eine fachwissenschaftliche Annährung an Geschichte im Computerspiel, Münster 2010

Safety Kits. Pflaster für den Atomkrieg, in: Zeithistorische Forschungen 7 (2010) 1, S. 115-122.

Mediengeschichte, Version: 1.0, in: Docupedia-Zeitgeschichte, 11.2. 2010, URL: http://docupedia.de/docupedia/index.php?title=Mediengeschichte&oldid=69224

Vergangene Zukünfte: Von der Geschichte der Simulation zur Simulation von Geschichte, in: ZeitRäume. Potsdamer Almanach 2009, S. 173-182.

As in a Nutshell: Die Schrumpfung der Welt im Flugsimulator, in: Jörg
Döring/Tristan Thielmann (Hg.), Mediengeographie, Bielefeld: Transcript
2009, S. 413-430.

Past Futures: From Reenactment to the Simulation of History in Computer
Games, in: Historical Social Research 34 (2009) 2, S. 322-332.

Sport als Fernsehereignis im Kalten Krieg. Olga Korbut und die
Olympischen Sommerspiele in München 1972, in: Felix Axster, Jens Jäger,
Kai Marcel Sicks, Markus Stauff (Hg.), Mediensport. Strategien der
Grenzziehung, München: Fink 2009, S. 167-179.

›Kulturelle Entwicklungen: Die Zeit der Weltkriege‹ und ›Kulturelle
Entwicklungen seit 1945‹, in: Der Große Ploetz, Göttingen: Vandenhoeck &
Ruprecht 2008, S. 851-854 und S. 1446-1448.

Zeitgeschichte und Kulturwissenschaft, in: Zeithistorische
Forschungen/Studies in Contemporary History  4 (2007) H. 3, URL:
http://www.zeithistorische-forschungen.de/16126041-Vowinckel-3-2007

Dialog der Disziplinen: Rückblicke auf das Jahr der
Geisteswissenschaften, in: Zeithistorische Forschungen/Studies in
Contemporary History 4 (2007) H. 3, URL:
http://www.zeithistorische-forschungen.de/16126041-Vorwort-3-2007

Anmerkungen zur Mediengeschichte des Terrorismus, in: Konrad H. Jarausch
(Hg.): Das Ende der Zuversicht? Die Strukturkrise der 70er Jahre als
zeithistorische Zäsur, Göttingen: Vandenhoeck und Ruprecht 2008, S. 229-239.

Überflieger. Grenzverschiebungen und Grenzverletzungen im Flugverkehr,
in: comparativ 18 (2008), Themenheft: Subversion am Rande. Flucht und
Migration im Kontext staatlicher Grenzen im 20. und 21. Jahrhundert, S.
58-68.

Skyjacking. Cultural Memory and the Movies, in: Gerrit-Jan Berendse/Ingo
Cornils (Hg.), Baader-Meinhof Returns. History and Cultural Memory of
German Left-Wing Terrorism, Amsterdam/New York: Rodopi (German Monitor
Series vol. 70) 2008, S. 251-268.

Le débat sur la Fraction armée rouge. Perception et mémoire du
terrorisme d’extrême gauche en Allemagne, Note du Cerfa 52, online unter
http://www.ifri.org; Printversion 2008 in: Radioscopies de l'Allemagne.

Sein als Erscheinung, Demontage der Metaphysik: Hannah Arendt und die
bildende Kunst, in: Wolfgang Heuer/Irmela von der Lühe (Hgg.): Hannah
Arendt und die Künste, Göttingen (Wallstein) 2007, S. 99-110.

Sports, Terrorism and the Media: The Munich Hostage Crisis of 1972, in:
esporte e sociedade 2 (2007) 6,
http://www.lazer.eefd.ufrj.br/espsoc/pdf/es602.pdf.

Hannah Arendt, in: Brigitte Franzen, Kasper König und Carina Platz
(Hg.), skulptur projekte münster 07, Köln: Buchhandlung Walther König
2007, S. 331.

Hannah Arendts Begriff der Macht: Antizyklische Gedanken, in: Detlef
Horster (Hg.), Verschwindet die politische Öffentlichkeit?, Frankfurt a.
M.: Velbrück Wissenschaft 2007, S. 45-56.

Sport und Medien im Kalten Krieg: Die Olympischen Spiele, in: Potsdamer
Bulletin für Zeithistorische Studien Nr. 38/39, Dezember 2006/Januar
2007, S. 24-26.

Relationale Porträts. Individualität und Akzidenzialität in der
Bildnismalerei der Renaissance, in: Archiv für Kulturgeschichte 88
(2006) 2, S. 297-322.

Der Künstler als Handwerker. Hannah Arendts antimetaphysischer
Kunstbegriff, in: Potsdamer Almanach 1 (2005), S. 156-163.

Terror als Doku-Soap. Die Flugzeugentführungen von Entebbe und
Mogadischu in Film und Fernsehen, 1976–1997, in: Frank Bösch, Manuel
Borutta (Hg.), Die Massen bewegen. Medien und Emotionen in der Moderne,
Frankfurt a. M./New York: Campus 2006, S. 287-306.

Der Terror und die Bilder: Anmerkungen zum Verhältnis von Kunst und
Geschichte anlässlich der Berliner RAF-Ausstellung, in: Tel Aviver
Jahrbuch für deutsche Geschichte 34 (2006), S. 309-329 und online auf
http://www.zeitgeschichte-online.de/zol/portals/_rainbow/documents/pdf/raf/vowinckel_tajb.pdf.

"You Guys Are Kind of Like Treckies!?" Film- und Videokunst in der
RAF-Ausstellung, in:
http://www.zeitgeschichte-online.de/zol/_rainbow/documents/pdf/raf/raf_vowinckel.pdf.

Skyjacking: Das Flugzeug als Waffe und Ikone des Terrorismus, in: Klaus
Biesenbach (Hg.), Zur Vorstellung des Terrors: Die RAF-Aussstellung
(begleitend zur Ausstellung in den Kunst-Werken Berlin), Göttingen 2005,
S. 150-152.

Der kurze Weg nach Entebbe. Über das Nachleben des Nationalsozialismus
in der Wahrnehmung des Nahostkonflikts in Deutschland (1967-1976), in:
Zeithistorische Forschungen 1 (2004) 2, S. 236-254 und
http://www.zeithistorische-forschungen.de/16126041-Vowinckel-2-2004.

zusammen mit Iren Borowicz: "Nächstes Jahr in Jerusalem?"
Deutsch-jüdische Frauen und der Zionismus (1904-1938), in: Ariadne.
Forum für Frauen- und Geschlechtergeschichte H. 45 (2004): Zwischen
Feminismus und Wohlfahrt. 100 Jahre Jüdischer Frauenbund, S. 31-39.

Das imaginäre Museum: Geschichte und Geschichten bei Hannah Arendt, in:
Klaus Hödl (Hg.), Historisches Bewußtsein im jüdischen Kontext
(Schriften des Centrums für Jüdische Studien Graz Bd. 6), Innsbruck u.
a. 2004, S. 71-77.

Hannah Arendt and Martin Heidegger: History and Metahistory, in: Steven
E. Aschheim (Hg.), Hannah Arendt in Jerusalem, Berkeley (University of
California Press) 2001, S. 338-346; hebräische Übersetzung in: Steven
Aschheim (Hg.), Hannah Arendt beYerushalayim, Jerusalem: Magnes Press
2007, S. 380-390.

Hannah Arendt und Jean-Paul Sartre. Zweierlei Interpretation des
Antisemitismus, in: Jahrbuch für Antisemitismusforschung 9, 2000, S.
148-163.

Anmerkungen zur Anwendbarkeit von Hannah Arendts Handlungstheorie in der
ereignisorientierten Geschichtsschreibung, in: Stefan Jordan (Hg.),
Zukunft der Geschichte. Historisches Denken an der Schwelle zum 21.
Jahrhundert, Berlin 2000, S. 95-104.

Urteilen und Handeln. Politische Geschichtsschreibung bei Hannah Arendt,
in: Tel Aviver Jahrbuch für Deutsche Geschichte 28 (1999), S. 477-489.

Hannah Arendt und Martin Heidegger. Geschichte und Geschichtsbegriff,
in: Politisches Denken. Jahrbuch 1998, S. 177-203.


Aufsätze in Vorbereitung/im Druck

»Mediengeschichte«, erscheint in: docupedia (Onlineenzyklopädie der
Geschichtswissenschaft, Pilotprojekt des ZZF Potsdam und der
Humboldt-Universität Berlin, voraussichtlich Herbst 2009

Vergangene Zukünfte: Von der Geschichte der Simulation zur Simulation
von Geschichte, in: ZeitRäume. Potsdamer Almanach 2009

»Geschichte«, in: Wolfgang Heuer u. a. (Hg.), Hannah Arendt Handbuch,
Stuttgart: Metzler, voraussichtlich 2009.

Stammheim, Erftstadt, Mogadischu: Liebsame und unliebsame
Erinnerungsorte der Bonner Republik, erscheint in: Benoît Majerus u.a.
(Hg.), Nationale Erinnerungsorte hinterfragt, voraussichtlich
Frankfurt/New York 2008.

Cold War Television: Olga Korbut and the Munich Olympics of 1972, in:
Thomas Lindenberger u.a. (Hg.), European Cold War Cultures? Societies,
Media, and Cold War Experiences in East and West (voraussichtlich bei
Berghahn Books, New York 2010).

Flying Away. Civil Aviation and the Dream of Freedom in East and West,
in: Joes Segal u.a. (Hg.), Divided Dreamworlds, Amsterdam: Rodopi
voraussichtlich 2010


Onlineportale

Zeitgeschichte-online, Thema: Die RAF als Geschichte und Gegenwart, hg.
v. Jan-Holger Kirsch u. Annette Vowinckel, Mai 2007, URL:
http://www.zeitgeschichte-online.de/md=RAF-Geschichte-Inhalt.

mit Christoph Classen: Themenschwerpunkt „Mediengeschichte“ im Portal
Clio Online, www.clio-online.de, online voraussichtlich Ende 2010.


Rezensionen, Tagungsberichte, Filmbesprechungen

Der Baader-Meinhof-Komplex. RAF goes Hollywood, in:
Zeitgeschichte-online, Themenschwerpunkt: Der Baader-Meinhof-Komplex.
Beiträge und Materialien zum Film, hg. v. Annette Schuhmann, September
2008, http://www.zeitgeschichte-online.de/site/40208805/Default.aspx bzw.
<http://www.zeitgeschichte-online.de/portals/_rainbow/documents/pdf/vowinckel_raf_film.pdf>

Wolfgang Kraushaar (Hg.), Die RAF und der linke Terrorismus. 2 Bde.
Hamburg 2006
http://hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/rezensionen/2007-4-070.

European Cold War Cultures? Tagung am Zentrum für Zeithistorische
Forschung Potsdam, April 2007, in: Potsdamer Bulletin Nr. 40/41,
Dezember 2007.

Alexander Straßner, Die dritte Generation der "Roten Armee Fraktion":
Entstehung, Struktur, Funktionslogik und Zerfall einer terroristischen
Organisation, Wiesbaden (VS Verlag für Sozialwissenschaften 2005 (zweite
Auflage)
http://h-net.msu.edu/cgi-bin/logbrowse.pl?trx=vx&list=H-German&month=0609&week=a&msg=NpYcqgZ/S6ZvrWzVjqGMiw&user=&pw=

Eine historische Fiktion, keine fiktive Historie. Spielberg stellt in
„München“ Fragen, die keiner beantworten kann
http://www.zeitgeschichte-online.de/zol/portals/_rainbow/documents/pdf/vowinckel_muenchen.pdf.

Wolfgang Kraushaar, Die Bombe im Jüdischen Gemeindehaus, Hamburg 2005,
in: http://hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/rezensionen/2005-3-131.

Von Zeitzeugen und Deutungshoheiten. Bericht über die Tagung "Das
Phänomen RAF", veranstaltet von der Evangelischen Akademie Arnoldshain
und dem Hamburger Institut für Sozialforschung, 16.-19. September 2004
in Arnoldshain
http://hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/tagungsberichte/id=606.

Alexander von Vegesack und Jochen Eisenbrand (Hg.), Airworld. Design und
Architektur für die Flugreise, Weil am Rhein: Vitra Design Museum 2004,
in: sehepunkte 5 (2005), Nr. 2 [15.02.2005]
http://www.sehepunkte.historicum.net/2005/02/7521.html.

Lucian Hölscher, Neue Annalistik. Umrisse einer Theorie der Geschichte,
Göttinger Gespräche zur Geschichtswissenschaft Bd. 17, Göttingen 2003,
in: Tel Aviver Jahrbuch für Deutsche Geschichte 32 (2004), S. 317-323

Claudia Althaus, Erfahrung Denken. Hannah Arendts Weg von der
Zeitgeschichte zur politischen Theorie, Göttingen 2000, in:
http://hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/REZENSIO/buecher/2001/VoAn0601.htm.

Replik auf Clemens Knobloch (bezüglich der Rezension von Althaus,
Erfahrung Denken), in:
http://hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/REZENSIO/buecher/2001/Reaktion/VoAn0701.htm.

Alle Rechte an Texten, Bildern und sonstigen Inhalten liegen beim ZZF (2011).