LanguageSwitcher
   Staff       Mitarbeiter alphabetisch       ehemalige Mitarbeiter   
Dr. Stefan-Ludwig Hoffmann

Vita | Projekt | Publikationen

Bücher

  • Geschichte der Menschenrechte, München: C.H. Beck (in Vorbereitung).

  • Berlin unter Alliierter Besatzung. Lokale Begegnung und globale Politik (in Vorbereitung).

Cover
(Hg.), Human Rights in the Twentieth Century (Human Rights in History, Bd. 1, hg. von Stefan-Ludwig Hoffmann u. Samuel Moyn), Cambridge: Cambridge UP 2011.

Link zur Verlagsseite
Cover
zus. mit Daniel Fulda, Dagmar Herzog und Till van Rahden (Hg.), Demokratie im Schatten der Gewalt: Geschichten des Privaten im deutschen Nachkrieg, Göttingen: Wallstein 2010.

Link zur Verlagsseite
Cover
(Hg.), Moralpolitik. Geschichte der Menschenrechte im 20. Jahrhundert, Göttingen: Wallstein 2010.

Link zur Verlagsseite
Cover
Politics of Sociability: Freemasonry and German Civil Society 1840-1918 (Social History, Popular Culture, and Politics in Germany, hg. von Geoff Eley), Ann Arbor: Michigan University Press 2007.

Link zur Verlagsseite
Cover
Civil Society, 1750-1914 (Studies in European History, hg. von John Breuilly u.a.) London: Palgrave/Macmillan 2006 (japanische Ausgabe Tokio: Iwanami Shoten Publishers 2009).

Link zur Verlagsseite
Cover
Geselligkeit und Demokratie: Vereine und zivile Gesellschaft im transnationalen Vergleich, 1750-1914 (Synthesen. Probleme europäischer Geschichte, Bd. 1, hg. von Jürgen Kocka u.a.), Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht 2003.

Link zur Verlagsseite
Cover
Die Politik der Geselligkeit: Freimaurerlogen in der deutschen Bürgergesellschaft, 1840-1918 (Kritische Studien zur Geschichtswissenschaft, Bd. 141), Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht 2000.

Link zur Verlagsseite
Cover
zus. mit Manfred Hettling (Hg.), Der bürgerliche Wertehimmel: Innenansichten des 19. Jahrhunderts, Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht 2000.

Link zur Verlagsseite


Aufsätze und kleinere Schriften

  • Das ‚lange’ 19. Jahrhundert und der Erste Weltkrieg, in: Georg Lohmann und Arnd Pollmann (Hg.), Menschenrechte. Ein interdisziplinäres Handbuch, Stuttgart: J.B. Metzler (erscheint 2012).

  • (mit Lasse Heerten), Menschenrechte und Menschenrechtsgeschichte, Version 1.0, in: Docupedia-Zeitgeschichte 2011.

  • (mit Martin Kohlrausch), Introduction: Post-Catastrophic Cities, in: Journal of Modern European History, Jg. 9, 2011, S. 308-313.

  • Gazing at Ruins: German Defeat as Visual Experience, in: Journal of Modern European History, Jg. 9, 2011, S. 328-350.

  • Genealogies of Human Rights, in: Stefan-Ludwig Hoffmann (Hg.), Human Rights in the Twentieth Century, New York: Cambridge University Press 2011, S. 1-26.

  • 'Germany is No More': Defeat, Occupation, and the Postwar Order, in: Oxford Handbook of Modern German History, hg. Helmut Walser Smith (Oxford: Oxford University Press, 2011), S. 597-618.

  • Zur Anthropologie geschichtlicher Erfahrungen bei Reinhart Koselleck und Hannah Arendt, in: Hans Joas u. Peter Vogt (Hg.), Begriffene Geschichte. Materialien zum Werk Reinhart Kosellecks, Frankfurt: Suhrkamp 2011, S. 171-204.

  • Besiegte, Besatzer, Beobachter: Das Kriegsende im Tagebuch, in: Daniel Fulda u.a. (Hg.), Demokratie im Schatten der Gewalt: Geschichten des Privaten im deutschen Nachkrieg, Göttingen: Wallstein 2010, S. 25-55.

  • zus. mit Daniel Fulda, Dagmar Herzog und Till van Rahden, Zur Einführung, in: dies. (Hg.), Demokratie im Schatten der Gewalt. Geschichten des Privaten im deutschen Nachkrieg, Göttingen: Wallstein 2010, S. 7-24.

  • Koselleck, Arendt, and the Anthropology of Historical Experience, in: History and Theory, Jg. 49, 2010, S. 212-236.

  • Zur Genealogie der Menschenrechte, in: ders. (Hg.), Moralpolitik. Geschichte der Menschenrechte im 20. Jahrhundert, Göttingen: Wallstein 2010, S. 7-37.

  • Was die Zukunft birgt: Über Reinhart Kosellecks Historik, in: Merkur. Deutsche Zeitschrift für europäisches Denken, Jg. 63, 2009, S. 546-50.

  • Response: Colonial Civil Society, in: De Negentiende Eeuw, Jg. 32, 2008, S. 143-147 [Special Issue: Review Symposium of Stefan-Ludwig Hoffmann, Civil Society, 1750-1914].

  • Zur Kontingenz der Menschenrechte: Replik auf Udo Di Fabio, in: Günter Nooke u.a. (Hg.), Gelten Menschenrechte universal? Begründungen und Infragestellungen, Freiburg: Herder 2008, S. 202-212.

  • Zwischen Krieg und Frieden: Über demokratische Besatzung, in: Merkur. Deutsche Zeitschrift für europäisches Denken, Jg. 61, 2007, S. 973-77.

  • Reinhart Koselleck (1923-2006) – the Conceptual Historian, in: German History, Jg. 24, 2006, S. 475-78.

  • Das Dilemma der Besatzer: Alliierte Deutschlandpolitik nach 1945—Pragmatismus vor Rigorismus?, in: WZB-Mitteilungen, H. 114, 2006, S. 14-17.

  • Associations, Voluntary, in: John Merriman und Jay Winter (Hg.), Europe, 1789-1914: Encyclopedia of the Age of Industry and Empire, Bd. 1, New York: Scribner’s Sons 2006, S. 115-23.

  • Ende mit Schrecken. Das Frühjahr 1945 in Augenzeugenberichten, in: Literaturen, H. 1/2, 2005, S. 96-101.

  • Jewish Refugees and Human Rights in the Age of Global War, in: Bulletin of the German Historical Institute London, Jg. 24, Nr. 2, 2004, S. 43-56.

  • Democracy and Associations in the Long Nineteenth-Century: Toward a Transnational Perspective, in: Journal of Modern History, Jg. 75, 2003, S. 269-99.

  • Tocquevilles 'Demokratie in Amerika' und die gesellige Gesellschaft seiner Zeit, in: Herfried Münkler u.a. (Hg.), Gemeinwohl und Gemeinsinn. Historisch-semantologische Studien, Berlin: Akademie 2001, S. 303-325.

  • Civility, Male Friendship and Masonic Sociability in Nineteenth-Century Germany, in: Gender & History, Jg. 13, 2001, S. 224-48.

  • Nationalism and the Quest for Moral Universalism: German Freemasonry, 1860-1914, in: Martin H. Geyer und Johannes Paulmann (Hg.), The Mechanics of Internationalism. Culture, Society, and Politics from the 1840s to World War I, Oxford: Oxford UP 2001, S. 254-79.

  • Unter Männern: Freundschaft und Logengeselligkeit im 19. Jahrhundert, in: Manfred Hettling und Stefan-Ludwig Hoffmann (Hg.), Der bürgerliche Wertehimmel, Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht 2000, S. 193-216;?erweiterte Fassung u.d.T. Freundschaft als Passion: Bürgerliche Gefühlspraktiken im 19. Jahrhundert, in: Manuel Borutta u. Nina Verheyen (Hg.), Die Präsenz der Gefühle. Männlichkeit und Emotion im 19. und 20. Jahrhundert, Bielefeld: Transcript 2010, S. 81-104.

  • zus. mit Manfred Hettling, Einleitung: Zur Historisierung bürgerlicher Werte, in: Manfred Hettling und Stefan-Ludwig Hoffmann (Hg.), Der bürgerliche Wertehimmel, Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht 2000, S. 7-21.

  • Bürger zweier Welten? Juden und Freimaurer im 19. Jahrhundert, in: Andreas Gotzmann u.a. (Hg.), Bürger, Juden, Deutsche: Zur Geschichte von Vielfalt und Grenzen in Deutschland 1780-1933 (Schriftreihe wissenschaftliche Abhandlungen des Leo-Baeck-Instituts, Bd. 63), Tübingen: Mohr Siebeck 2001, S. 97-119.

  • Brothers or Strangers? Jews and Freemasons in Nineteenth-Century Germany, in: German History, Jg. 18, 2000, S. 143-61.

  • Die Glaubenskrieger. Wie sich Freimaurer und Jesuiten das Jahrhundert zur Hölle machten, in: Frankfurter Allgemeine Zeitung, Jahrtausend-Beilage, 30/31.10.1999;
    dass. in: Michael Jeismann (Hg.), Das 19. Jahrhundert. Aufbruch in die Moderne, München: C.H. Beck 1999, S. 39-43.

  • zus. mit Manfred Hettling, Der bürgerliche Wertehimmel: Zum Problem individueller Lebensführung im 19. Jahrhundert, in: Geschichte und Gesellschaft, Jg. 23, 1997, S. 333-59.

  • Die Politik der Mythen, in: Berliner Debatte/Initial 1995, H. 6, 138-43;
    italien. Fassung: La politica dei miti, in: Vito Gironda (Hg.), La storia infinita: Contributi in tema di nazione e nazionalismo in Europa, Rom 1996, 87-97.

  • Mythos und Geschichte: Leipziger Gedenkfeiern der Völkerschlacht im 19. und frühen 20. Jahrhundert, in: Etienne François u.a. (Hg.), Nation und Emotion. Deutschland und Frankreich im Vergleich, 19.-20. Jahrhundert, Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht 1995, S. 111-32.

  • Sakraler Monumentalismus um 1900: Das Leipziger Völkerschlachtdenkmal, in: Reinhart Koselleck u. Michael Jeismann (Hg.), Der Politische Totenkult: Kriegerdenkmäler in der Moderne, München: Fink 1994, S. 105-31.



Rezensionen u.a. für Annales, Frankfurter Allgemeine Zeitung, Frankfurter Rundschau, Historische Zeitschrift, H-Soz-Kult, Literaturen, Neue Politische Literatur, Rechtsgeschichte, Sehepunkte, Traverse, WDR3 und DIE ZEIT.

Alle Rechte an Texten, Bildern und sonstigen Inhalten liegen beim ZZF (2011).