LanguageSwitcher
   Staff       Mitarbeiter alphabetisch       ehemalige Mitarbeiter   
Anja Stanciu

Vita | Projekt | Publikationen

„'Alte Kämpfer' in Berlin. Sozialprofil, Karriereverläufe und Netzwerke lokaler NS-Funktionäre in Berlin 1926-1949“

Die flächendeckende Durchsetzung der NS-Diktatur in der Reichshauptstadt wäre ohne die lokalen Parteifunktionäre an der Schnittstelle von Herrschaft und Gesellschaft kaum möglich gewesen. Die heterogene Großstadtgesellschaft Berlins in die Strukturen einer rassisch definierten „Volksgemeinschaft“ zu integrieren, sie zu kontrollieren und für die Ziele des Regimes zu mobilisieren, wurde seit 1933 zu ihren Kernaufgaben. Das Projekt analysiert am Beispiel der nationalsozialistischen Stadtverordneten als einer wichtigen Fallgruppe die Sozialstruktur des lokalen Führungskorps der Berliner NSDAP. Davon ausgehend fragt die Studie nach der Bedeutung von politischer Sozialisation, beruflicher Qualifikation und Parteischulung für die Karriereverläufe der NS-Funktionäre in den Berliner Ortsgruppen und Kreisorganisationen. Um den Zusammenhang zwischen politischem Engagement und sozialem Aufstieg vergleichend erfassen zu können, bezieht das Projekt die Jahre der „Kampfzeit“ und die Phase der Entnazifizierung mit ein. Mit ihrem Ansatz leistet die Untersuchung einen Beitrag zu einer Gesellschaftsgeschichte der NS-Zeit, die sozialhistorische Befunde mit der Herrschaftsgeschichte der Diktatur in Verbindung setzt.

Alle Rechte an Texten, Bildern und sonstigen Inhalten liegen beim ZZF (2011).